Samichlausumzug 2018 in Uster. Rückblick.

Autor: Erich Ed. Müller

Der von der Fasnachtsgesellschaft „Humoria“ Uster organisierte, traditionelle Samichlausumzug am 2. Dezember 2018 vermochte hunderte von Personen mit und ohne Kinder zu mobilisieren. Und dies, obwohl es einer der selten,Tage im Jahr war, an denen es kräftig regnete. 

Lauter fröhliche Gesichter sah man bei den Besuchern und den zahlreichen Menschen, die links und rechts des Umzugs die Strasse säumten.
Der Tross mit Samichäusen, Schmutzlis und Zwergen sowie zwei Eseln bewegte sich vom Zeughausareal Richtung Bahnhof zum Ziel Stadthausplatz. Dort angekommen, erhielt jedes Kind ein Klaussäckli, nachdem es einem der Samichläuse, ein Sprüchlein aufgesagt oder ein Liedlein gesungen hatte. Und manch einem Kind stand etwas Angst im Gesicht, obschon der Schmutzli in der heutigen Zeit keine „Fitze“ mehr verteilt.
Zu den vielen Helfern des Samichliaus und des Schmutzli gehören auch Zwergli. Was diese für Aufgaben erfüllen erfahren sie hier:

Den ganzen Bericht können Sie am Montag, 3. Dezember 2018, 15.45 Uhr auf Kanal8610 hören.

 

 

 



Kategorien:Gesellschaft

%d Bloggern gefällt das: