Von Einbäumen, Schachfiguren und Goldschürfen!

Autor: Erich Ed. Müller

Sein Name ist einfach, er klingt gewöhnlich: René Huber. Und er wohnt in einem Mietsblock in Oberengstringen. Weniger simpel ist hingegen seine Lebensweise. Renè Huber fand den Mut, ein Leben zu leben, von dem die meisten nur träumen. Während die Mehrzahl der Menschen auf vorgespurten Pfaden ihren Alltag um die Ohren schlagen, tut René Huber nur das, was er will, was ihn persönlich sein Leben bereichert und das ist eine ganze Menge. Es scheint, als ob seine Kreativität kaum Grenzen kennt, immer wieder wagt er sich in neue Gefilde vor, probiert aus, experimentiert; Versuch und Irrtum. Daraus entsteht stets von neuem Erstaunliches. Die Redaktorin von Kanal8610 Elisabeth Müller besuchte ihn zuhause und erlebte einige Überraschungen.

Vor Jahren schon, baute sich Renè Huber einen Einbaum, mit dem er die Reppisch hinunterfuhr. Aber auch im Zürichsee paddelte er schon herum.
Und dann ist da noch seine Leidenschaft für das Schachspiel. Nein, René Huber wäre nicht René Huber, wenn er einfach einen Satz Schachfiguren kaufen würde. Selbstverständlich werden diese selber geschnitzt und zwar in Anlehnung an asiatische Motive.

Ach ja, und da ist noch etwas, bevor wir es vergessen. René Huber schürft Gold. Nicht hobbymässig mit einer Goldpfanne, sondern er gräbt und befördert Material auf einer eigens dafür gebauten Rampe, eben so, wie es professionelle Goldsucher auch machen.
Aber René Huber macht noch viel mehr und immer wieder kommen ihm neue Ideen, was er noch alles ausprobieren könnte.

Hören Sie das Gespräch von Kanal8610 Redaktorin Elisabeth Müller in der Sendung „Begegnung“.


Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.