Der Frühling rockt die Bergwelt.

Frühlingsfest auf dem Corvatsch.

(Mitg). Am Samstag, 27. April geht die Wintersaison auf dem Corvatsch zu Ende. Zum Abschied wird nochmal ausgiebig gefeiert. Das grosse Frühlingsfest lädt ein, so richtig abzurocken. Für den passenden Sound sorgen der Tessiner Andrea Bignasca und die Schweden-Rocker von Royal Republic.

 

Das Skigebiet Corvatsch blickt auf eine erfolg- und erlebnisreiche Wintersaison zurück. Das muss gefeiert werden. Und zwar richtig laut! Das geht am besten mit schrammenden Gitarren und harten Beats. Das diesjährige Frühlingsfest macht das Oberengadin zur Pilgerstätte für Rockfans!

 

Rock’n’Roll aus dem Süden und dem hohen Norden

Heissen Sound im kalten Schnee liefert einer aus der Sonnenstube der Schweiz: Der Tessiner Andrea Bignasca sorgte schon am Montreux Jazzfestival und als Support Act von Gregory Porter, Morcheeba oder Everlast für Furore. Das aktuelle Album des Singer/Songwriters/Bluesrockers heisst “Murder”. Aber keine Sorge, der Multiinstrumentalist killt höchstens mit seinem Charisma und seiner warmen Stimme.

 

Reichlich Festival-Erfahrung haben Royal Republic. Die Schweden brachten schon an Klassikern wie “Rock am Ring” und “Rock im Park” die Stimmung zum Kochen. Das dürfte den Rockern aus dem kühlen Norden auch auf dem Corvatsch nicht schwerfallen. Zumal sie noch einen besonderen Leckerbissen im Gepäck haben: Der Song “Fireman and Dancer” ist ihr erstes musikalisches Lebenszeichen seit dem Chartstürmer-Album “Weekend Man” vor drei Jahren. Am Frühlingsfest auf dem Corvatsch werden sie ihn zum allerersten Mal live performen. Also nichts wie los Tanz- und/oder Skischuhe schnüren und ein letztes Mal im Schnee abrocken!

Veranstaltungshinweis:

Datum:            Samstag, 27. April 2019

Ort:            Open Air Bühne bei der Hossa Bar, Skigebiet Corvatsch

Zeit:            ab 12.00 Uhr

Bands:           Royal Republic / Andrea Bignasca

Preis:            Skifahrer: Eintritt im Skiticket inbegriffen / Fussgänger: CHF 45 (Tageskasse Hossa Bar oder über Ticketcorner)



Kategorien:Kultur

%d Bloggern gefällt das: