Sexuelle Freiheit, Rausch und Feminismus: Hyphen Hyphen feat. Kiiara mit „Lonely Baby“.

(Mitg.) Sie sind Frankreichs coolster Musikexport. Im März veröffentlichte das preisgekrönte, explosive Indiepop-Dreiergespann Hyphen Hyphen seine neueste Single „Lonely Baby“ mit einem Feature der US-Multiplatin-Künstlerin Kiiara. Bereits 2016 räumten Hyphen Hyphen in Frankreich den Preis als bester Live-Act ab und stellten 2018 mit Singles wie „Like Boys“ oder „KND“ ihr Können weiter unter Beweis. Ihre Songs thematisieren oft sexuelle Freiheit, Hedonismus und Feminismus.

Video: Hyphen Hyphen feat. Kiiara „Lonely Baby“

„Lonely Baby“ ist nach den Girl Power-Hymnen  „Like Boys“ und „Mamy Sorry“, die sich für sexuelle Selbstbestimmung stark machen, die dritte Single des aktuellen, zweiten Albums „HH“ von Hyphen Hyphen. Dies erschien 2018 in Frankreich und wird in diesem Jahr auch international veröffentlicht. Das Video zu “Lonely Baby” hat schon jetzt über 700k Streams auf YouTube und erreichte am New Music Friday auf Spotify 512k Streams.

“‘Lonely Baby’ bringt dieses komische Gefühl zum Ausdruck, wenn man von Menschen umgeben ist, sich aber dennoch einsam fühlt. Wir lieben einfach das Spannungsverhältnis das entsteht, wenn man einen Dance-Track mit melancholischen Lyrics paart. Diese Hymne steht für Hoffnung und Freiheit. Kiiara fügt ihren besonderen Pop-Touch hinzu, der diese spezielle mitschwingende Emotion betont“, erklärt die Band.

Kiiara, bekannt für das Song „Gold“ (500M Streams), liebte den feministischen Ansatz von „Lonely Baby“ und so lud das Trio sie ein, beim Song mitzumachen. Kiiara sagt: „Ich bin so dankbar, Teil dieses Songs von Hyphen Hyphen zu sein. Es hat unglaublichen Spaß gemacht mit ihnen zu arbeiten. Sie machen ihr eigenes Ding und es ist so unverwechselbar und erfrischend. Dieser Song hat mich in eine andere Welt gebracht, die sich zugleich sehr vertraut und komplett neu anfühlte.“
Sie stehen für Jugend, Energie und erstaunliche Performances. Das explosive Trio Hyphen Hyphen kommt aus der Küstenstadt Nizza in Südfrankreich und besteht aus Santa (Samanta Cotta) , Line (Laura Christin), und Adam (Romain Adamo). „HH“, das neueste Kapitel von Hyphen Hyphens Diskographie, wird von der Band komponiert und auch vollständig produziert. Kein Wunder, dass sie als Absolventen der Kunsthochschule ihre eigenen Kunstwerke, Shows und Musikvideos entwerfen.

Ihre Musik bezieht Einflüsse vom Groove des R’n’B ebenso wie der Unmittelbarkeit des Pop und der Ekstase des UK House und zu ihren musikalischen Helden zählen so unterschiedliche Namen wie Kanye West, Chopin, Destiny’s Child und B.B. King. Ihre Grundthemen von sexueller Freiheit, einer Suche nach Rausch und Feminismus sind auch in ihrem jüngsten Song „Lonely Baby“ tief verwurzelt.

Ende April kommt das Power-Trio von Hyphen Hyphen nach Deutschland und steht für Interviews zur Verfügung.

Die Single „Lonely Baby“  erscheint  über Warner Music und ist auf Spotify und Apple Music erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.