OUT NOW: Lia Sells Fish veröffentlicht gleichnamiges Debütalbum.

(Mitg.) Ob mit Theater- und Tanzproduktionen oder als ihr Alter Ego Lia Sells Fish, Christine Hasler hat ihren Lebensunterhalt schon immer mit Musik verdient. Nach mehr als zehn Jahren Bühnenerfahrung ist es für die Performerin jetzt so weit: Ihr erstes Album „Lia Sells Fish“ ist seit heute auf dem Markt.

Video: Lia Sells Fish – Apocalypse Now

Seit über einem Jahrzehnt ist die Musikerin und Performerin Christine Hasler bereits als Singer-Songwriterin Lia Sells Fish unterwegs. Mit diesem Projekt war sie nicht nur in der Schweiz, sondern auch auf den Bühnen Europas zu Gast – manchmal Solo, manchmal in wechselnder Besetzung. Nach einigen Jahren trommelte Christine Hasler eine bunte Mischung verschiedener Künstler zusammen, aus denen im Laufe der Zeit eine eingespielte Band entstanden ist.

Von den Bühnen Europas ging es für Christine Hasler und ihre Truppe zum Recording in Alphütten und bei Mixing-Sessions ins Studio. Bis hin zur Gestaltung des Covers ist ein Tonträger entstanden, das von den Persönlichkeiten aller Bandmitglieder lebt und sich weder um Trends noch Stilvorgaben schert.

So entstand ein Album mit zwölf Titeln: Dramatische Klangwände wechseln sich mit Momenten zärtlicher Beobachtungen ab, durchdringende Trommelschläge halten das verbissene Gitarrengespann an den Zügeln, während der unbeirrbare Bass sie immer weiter antreibt – eine Reise von der Ruhe vor bis zur Ruhe nach dem Sturm. Durch all dies führt die intime Dringlichkeit und zerbrechliche Vehemenz der Stimme Christine Haslers.

Cover: Lia Sells Fish – Lia Sells Fish

Trackliste: Lia Sells Fish (VÖ 18.04.2019)
01. A Kiss Goodbye
02. This Won’t Stop
03. Eve
04. Apocalypse Now
05. Breathe Easy
06. A Random Act
07. Dark Night
08. Mama Told You
09. Fire
10. Gun Off My Head
11. Why So Angry Folks
12. A White Flag Child

Das Album „Lia Sells Fish“ von Lia Sells Fish ist auf allen Download- und Streaminglattformen erhältlich.



Kategorien:Kultur

%d Bloggern gefällt das: