Kultur

INKOGNITO – die neue Show von siJamais.

Bern, im Juni 2019. Die drei Bernerinnen von siJamais zeigen Musik-Comedy vom Allerfeinsten.
Ab Herbst sind sie mit dem neuen Stück INKOGNITO unterwegs – einer abwechslungsreichen und unterhaltsamen Bühnenshow samt Klavier, Klarinette, Kontrabass und Gesang, entstanden unter Regie von Andreas Stadler (SRF-Serie «Wilder»).
siJamais sind mal klassisch, mal wild wie Pussy Riot – und immer überraschend.
Seit 15 Jahren spielen und musizieren Simone (si) Schranz, Jacqueline (ja) Bernard und Mia (mais) Schultz zusammen und seit 2011 treten die drei Musikprofis alle drei Jahre mit einem neuen Programm auf die Bühne. Diesen Herbst ist es wieder soweit: die Bernerinnen feiern am 11. Oktober Premiere mit dem neuen Stück INKOGNITO.

INKOGNITO – die neue Show von siJamais Mit INKOGNITO knüpfen si, ja und mais an ihre letzte, erfolgreiche Bühnenshow KRIMINELL an.
«Dennoch», so Mia Schultz, «funktionieren beide Programme eigenständig und können völlig
unabhängig voneinander genossen werden.» Die Möglichkeit, dereinst zwei Stücke hintereinander
– z.B. an aufeinanderfolgenden Abenden – zu spielen, habe sie beim Schreiben von INKOGNITO
auch gereizt. «Quasi als Binge Watching-Option für die Bühne», sagt Mia Schultz.

Die Handlung von INKOGNITO.
Freiheit ist ein verdammt gefährliches Pflaster. Das wird den drei Frauen von siJamais nach ihrem Ausbruch aus dem Knast (am Ende von KRIMINELL) schnell klar. Die Polizei im Nacken, trennen sie sich und tauchen ab. Quer über den Globus verstreut testet jede eine neue Identität aus, sei es bei der Fremdenlegion, in einer Öko Sekte oder als Nachtclubtänzerin. Jede versucht also, sich selbst zu retten – und womöglich die Welt dazu. Wie nicht anders zu erwarten, geraten sie dabei in die unmöglichsten Situationen und senden sich gegenseitig musikalische Notsignale.
Kurz bevor ihre Tarnungen aufzufliegen drohen, eröffnet sich ein überraschendes Schlupfloch…
Ohrwürmer, Chansons und wilde Auftritte à la Pussy Riot.

So vielseitig und spannend wie die Geschichten bei INKOGNITO sind auch die musikalischen Stile der drei ausgebildeten Musikerinnen. Denn die verschiedenen Tarnungen ihrer Charaktere verlangen nach unterschiedlicher Musik. Also werden Ohrwürmer umgetextet, Chansons und Schlager zitiert, Pop und Reggae verarbeitet oder Klezmerstücke aufgeführt, bei denen die Klarinette brillieren darf.
Eine Musical-Tanzeinlage fehlt ebenso wenig wie ein wilder Auftritt à la Pussy Riot.
Wie bei einer klassischen Oper, dient die Musik bei INKOGNITO dazu, Emotionen zu vertiefen und die Handlung voranzutreiben. Wobei Musik und Schauspiel nicht getrennt wirken, sondern verschmelzen.
Die Hauptinstrumente Klarinette, Klavier und Kontrabass werden wiederum ergänzt durch
die drei goldenen Stimmen von si, ja und mais sowie diversen Kleininstrumenten, die zu den unterschiedlichenMusikrichtung gehören. Kurz, die drei musikalischen Komödiantinnen verstehen es, dieEssenz der Stile aufzugreifen und ihnen dennoch eine ganz persönliche Note zu verleihen.

Premiere: 11. Oktober 2019, 20 Uhr, La Cappella, Bern
Weitere Auftritte 2019:
Samstag, 12. Oktober 2019, 20.00, La Cappella, Bern
Sonntag, 13. Oktober 2019, 17.00, La Cappella Bern
(Freitag 18. Oktober 2019, 20.00, Alte Oele, Thun, mit KRIMINELL)
Donnerstag, 7. November 2019, 20.00, MIMOS, Zürich
Donnerstag, 14. November 2019, 20.00, Klösterli, Oberhofen (BE)
Samstag, 7. Dezember 2019, 20.30, Alt Moschti, Mühlethurnen (BE)

Auftritte 2020:
Donnerstag, 16. Januar 2020, 20.00, La Cappella, Bern
Freitag, 17. Januar 2020, 20.00, La Cappella, Bern
Samstag, 7. März 2020, 20.00, Kellertheater Lindenhof, Büren a.A (BE)
Freitag, 20. März 2020, 20.00, Theater Duo Fischbach, Küssnacht am Rigi (SZ)
Mia Schultz: Klarinette, Gesang und Schauspiel
Jacqueline Bernard: Klavier, Gesang und Schauspiel
Simone Schranz: Kontrabass, Gesang und Schauspiel
Andreas Stadler: Regie und Buch
Sarah Bachmann: Kostüme
http://www.sijamais.ch

Kategorien:Kultur

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.