Allianz Cinema 2019: Das offizielle Programm für Zürich.

Heute wird die Filmauswahl des beliebten Schweizer Open-Air-Kinos veröffentlicht.

Ab heute können sich Interessierte darüber informieren, welche Filme es in die Auswahl von Allianz Cinema Zürich 2019 geschafft haben. Wie jedes Jahr erwartet die Besucher eine ausgewogene Mischung aus Vorpremieren, Blockbustern, Arthouse-Produktionen und Special Events vor der einzigartigen Freiluftkulisse am Zürichhorn. Der Vorverkauf beginnt am Freitag, 28. Juni, um 12.30 Uhr.

Tickets für die jeweiligen Vorstellungen können auf der offiziellen Webseite von Allianz Cinema, via
Starticket sowie ab dem 9. Juli beim Tickethäuschen am Bellevue erworben werden.
Comedy zur Opening Night und weitere Vorpremieren.

Zum Start von Allianz Cinema Zürich am 18. Juli wird die Vorpremiere von Mindy Kalings neuer Komödie «Late Night» zu sehen sein. Kaling hat sich in den vergangenen Jahren als Produzentin und Schauspielerin mit den Serien «The Office» und «The Mindy Project» einen Namen gemacht. Auch für ihr neustes Projekt war sie dieses Mal als Drehbuchautorin und Darstellerin sowohl vor als auch hinter der Kamera tätig.

Darüber hinaus als Vorpremiere gezeigt werden Woody Allens neuer Film «A Rainy Day in New York», «Richard Says Goodbye» mit Johnny Depp, «Teen Spirit» mit Elle Fanning, die deutsche Komödie «Gut gegen Nordwind» sowie ein noch geheimer Titel im Rahmen der Swissmilk Surprise Night.

Zahlreiche Preisgewinner und Musikfilme.
Wie jedes Jahr zieren auch 2019 mehrere Preisgewinner die Leinwand am Zürichsee. Zu den grossen
Siegern der vergangenen Verleihungen gehörte Peter Farrellys «Green Book», der gleich drei Oscars und drei Golden Globes für sich beanspruchen konnte. Mit «The Favourite», «BlacKkKlansman» oder «Vice» sind weitere Preisträger im Programm vertreten. Die Kinosaison 2018/2019 hat sich ausserdem durch eine Fülle an Musikfilmen ausgezeichnet. Besonders «Bohemian Rhapsody», der den Werdegang von Queen und Frontmann Freddie Mercury thematisiert, ist dabei herausgestochen. Mit vier Oscars und zwei Golden Globes avancierte der Film in kürzester Zeit zur bis dato finanziell erfolgreichsten Musikbiografie.

Auch das Drama «A Star is Born» mit Lady Gaga und Bradley Cooper konnte sowohl Zuschauer und Kritiker von sich überzeugen und obendrein mit «Shallow» den besten Filmsong der Oscarverleihung beisteuern.

Mit der Musical-Biographie «Rocketman» um Sir Elton John oder der britischen Beatles-Komödie «Yesterday» sind weitere Filme aus dem Musikgenre im Programm vertreten.

Ausgewählte Filme und Special Events.

Abseits der Blockbuster dürfen sich Kinofans auf ausgewählte Titel der «Arthouse Selection» freuen. Hierzu gehört unter anderem die Schweizer Produktion «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» unter Anwesenheit von Regisseur Michael Steiner.

Weitere speziell ausgesuchte Filme im Programm sind «The Wife» mit Glenn Close, «Dolor y Gloria» mit Antonio Banderas oder der Western «The Sisters Brothers». Im Rahmen der seit 2001 stattfindenden «European Outdoor Film Tour» wird ausserdem Bergsteiger Tom Belz zum Zürichhorn kommen und seine Erlebnisse im Film zusammen mit dem Publikum teilen.



Kategorien:Gesellschaft, Kultur

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: