„Frog Lieber Nüm“: Luzerner Mundart-Band Stella & Silbermann veröffentlicht neue Single.

(Mitg.) Stella & Silbermann machen Musik aus der Schweiz für die Schweiz. Wie der Titel des kommenden Albums „Muettersproch“ schon erahnen lässt, ranken sich die Songs der Luzerner Formation um ihre Heimat. Komponist und Gitarrist Pierre Silbermann schreibt die Songs, die Estella Benedetti in ihrer Muttersprache singt. Saitenzauberer Michael Giger rundet das Ganze mit seinen Arrangements noch ab. Den Auftakt zur Veröffentlichung des kommenden Albums machte bereits die Single „Bis de Wind sich dreiht„. Jetzt erscheint ein weiterer Vorbote, „Frog Lieber Nüm„, zu dem das Musikvideo heute auf dem YouTube-Kanal von Stella & Silbermann Premiere feiert.

Video: Stella & Silbermann – Frog Lieber Nüm

In ihrer ersten Singleauskopplung „Bis de Wind sich dreiht“ beschreibt Silbermann wie er seine gewohnte Umgebung verlassen hat, um in einer anderen Stadt neu anzufangen. Im Gegensatz dazu behandelt der ruhigere und einfühlsamere Song „Frog Lieber Nüm“ die Liebe. Aber nicht die romantische Seite, sondern die Kehrseite der Medaille: Wenn dein Lieblingsmensch auf einmal zu deinem Gegner wird und du dich fragen musst, ob du diesen Menschen je wirklich gekannt hast?

Für die Band aus Luzern war es eine bewusste Entscheidung, in Schweizerdeutsch zu schreiben und zu singen. Das Zentrum bildet die fesselnde Stimme von Estella Benedetti, sie singt die Songs in ihrer Muttersprache. Ob mal groovend wie in „Bis de Wind sich dreiht“ oder feinfühlig wie in der heute erschienenen Single „Frog Lieber Nüm„, die Band bewegt sich thematisch immer ganz nah an ihrer Heimat.

Während Pierre Silbermann mit dem Mundart-Song „Bring mi übers Meer“ bereits die Schweizer Radiolandschaft kennen lernte, war Estella Benedetti, ebenfalls zahlreich „on air“, bisher in der Bluesszene zuhause. Als Stella & Silbermann nahmen sie ihre Musik in einem der ältesten Studios in Luzern auf, dem 700m2 großen Soundville Studio von René Zingg, das im nächsten Jahr sein 40. Jubiläum feiert. Für ihr kommendes Album „Muettersproch“ stehen Stella & Silbermann beim Label Orisono unter Vertrag, das noch große Pläne mit der Band vor hat.

Cover: Stella & Silbermann – Frog Lieber Nüm

Die Single „Frog Lieber Nüm“ von Stella & Silbermann ist ab heute auf allen Download- und Streaming-Plattformen erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.