Von Dübendorf in den Cirque du Soleil!

(Mitg.) Für die Schweizer Luftakrobatin Janine Eggenberger wird diese Woche ein Traum wahr: sie
bricht auf nach Vancouver, um für die nächsten Monate mit dem Cirque du Soleil zu touren.
Höhepunkt wird dabei das Gastspiel mit der Show LUZIA in der legendären Royal Albert
Hall in London sein. Damit macht sich die jahrelange, harte Ausbildung der Dübendorferin,
die einst für eine Schweizer Grossbank arbeitete, bezahlt.

Schon seit klein auf träumt Janine Eggenberger von einem Auftritt auf der funkelnden Bühne des
weltbekannten Cirque du Soleil. Für die meisten Schweizer Künstler bleibt der Sprung ins
internationale Scheinwerferlicht ein unerreichbares Ziel. Als Janine Eggenberger daher im
Sommer für einen vier bis sechsmonatigen Gastauftritt in der Produktion LUZIA des Cirque du
Soleil angefragt wird, war eines sofort klar: diese Chance bietet sich nur einmal!
Wochenlanges Training bis zur Perfektion.
Bereits diesen August verbrachte Janine sechs Wochen am Stück in Montréal, der „Heimat“ des
Cirque du Soleil, um in täglichen Trainings die Choreografie für die grosse Bühne zu erarbeiten.
„Der gesamte Trainingsprozess ist perfekt durchorganisiert und die Trainer bringen einen in
grossen Schritten auf ein wahnsinnig hohes Level“, erklärt Eggenberger nach ihrer Rückkehr aus
dem Trainingscamp. Wenn sie nicht gerade auf Tournee ist, wie dieses Jahr mit dem Swiss Dream
Circus in Malaysia, trainiert Janine Eggenberger täglich in ihrer eigenen Schule Flyingdance in
Fällanden bei Zürich. Tatsächlich ist die zierliche Schweizerin bereits 31 Jahre alt und weiss daher,
wie wichtig es ist, täglich an der eigenen Fitness und Beweglichkeit zu arbeiten.
Showtime in Vancouver, London … und Moskau?

Am 18. November bricht die Luftakrobatin ein letztes Mal auf, um in Vancouver ihr Training
abzuschliessen. Im Dezember wird sich dann das erste Mal der Vorhang für die Schweizerin
öffnen. Als fester Bestandteil des Cirque du Soleil Teams ist sie ab Januar fast täglich in der Royal
Albert Hall in London zu sehen. Zusätzlich wurde eine Verlängerung bis nach Moskau in Aussicht
gestellt. „Es wird eine spannende, lehrreiche, aber sicher auch anstrengende Zeit“, erklärt
Eggenberger. Sie freut sich, dass zwischen den Showtagen wohl auch etwas Zeit bleibt, um auch
mal einen Ausflug zu machen oder mit anderen Künstlern einen Tag einfach nur zu entspannen.

Zur Person:
Janine Eggenberger.

Schon sehr früh war Janine Eggenberger klar, dass sie sich auf der Bühne und beim Tanzen
wesentlich wohler fühlt als am Bürotisch. So überraschte es wenig, dass sie kurz nach Abschluss
ihrer Lehre bei einer Schweizer Grossbank die Koffer packte und in die USA übersetzte.
In der Künstlermetropole New York City angekommen, entwickelte sie ihre Fähigkeiten in diversen
Tanzstilen weiter und trat unter anderem in der weltberühmten Carnegie Hall auf. Es war dann
auch in New York, wo sie erste Erfahrungen in der Luftakrobatik machte und die beinahe
vergessene Liebe zum Circus wiederfand. In Montréal perfektionierte sie ihre Kunst in
verschiedenen Luftakrobatik-Disziplinen, bevor ein erstes Engagement als Luftartistin auf den
Kreuzfahrtschiffen der Royal Caribbean folgte.

Von den grossen Bühnen der Welt zurück in die Heimat.

Mittlerweile zählt Janine Eggenberger zu den besten Luftakrobatinnen Europas und beherrscht ein
so vielfältiges Repertoire wie kaum jemand anderes. Vom Tanz-Trapez über das Vertikaltuch bis
hin zu den Strapaten performt Janine über 10 verschiedene Nummern. Neben Deutschland,
Niederlande, Malaysia und den USA begeisterte sie auch in der Schweiz mit dem Cirque Starlight,
bei „Das Zelt“ und im KKL Luzern die Zuschauer. Daneben führt sie ihre Akrobatik Schule
„Flyingdance – School of Circus Arts“, wo sie ihre Begeisterung für die Luftakrobatik mit ihren
Schülern teilt. Seit einigen Jahren lebt Janine Eggenberger als etablierte Künstlerin in Fällanden
(ZH) und beweist ihr Können regelmässig an öffentlichen und privaten Events.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.