Gesellschaft Wirtschaft

Tradelab Germany firmiert sich um und wird Teil der Marke Jellyfish.

(Mitg.) Kurz nach der Bekanntgabe des Zusammenschlusses mit der Jellyfish Gruppe wird der data-driven Spezialist Tradelab nun die Marke Jellyfish® übernehmen und als Jellyfish agieren, wodurch ein neuer globaler Geschäftspartner für digitales Marketing entsteht.

Um die globale Reichweite der Marke weiter zu verbessern, werden die deutschen, spanischen, italienischen und brasilianischen Tradelab-Niederlassungen vereinheitlicht und sind bereit, das gesamte digitale Angebot von Jellyfish anzubieten. Durch das erweiterte Angebot, welches Daten, Kreation und Medieneinkauf miteinander verbindet, positioniert sich die Jellyfish Gruppe, um weltweit erster Partner der Wahl für digitale Marketinganforderungen zu sein.

Der Pariser Hauptsitz von Tradelab wird zum Innovationszentrum der Jellyfish Gruppe und bietet modernste Technologien, die das Angebot des Unternehmens auf Plattformen wie Google erweitern und das gesamte Potenzial für Marken auf der ganzen Welt ausschöpft.

„In dieser aufregenden Wachstumsphase möchten wir die Bedeutung unseres globalen Netzwerks hervorheben, welches mittlerweile 30 Büros in 17 Ländern umfasst. Die sich ergänzenden Funktionen von Jellyfish und Tradelab, in Verbindung mit unserer weltweiten Präsenz, werden es Deutschland ermöglichen, unter unveränderter Führung und nach unveränderten Grundwerten neue Ebenen digitaler Expertise zu erschließen, um unseren Kunden ein weltweit einzigartiges digitales Angebot zu bieten, das über das traditionelle Agenturmodell hinausgeht,“ erklärt Rob Pierre, Vorstandsvorsitzender von Jellyfish.

Über Jellyfish

Die Jellyfish Gruppe ist digitaler Partner für weltweit führende Marken und Reseller von Google Marketing-Technologie-Stacks und Diensten. Die Marke Jellyfish repräsentiert ein neues digitales Geschäftsmodell, bei dem Agenturleistungen mit Beratung, Schulungen und modernster Technologie kombiniert werden, um die bestmöglichen Ergebnisse für Kunden zu erzielen.

Die Jellyfish Gruppe beschäftigt weltweit 1.100 Mitarbeitern in 30 Niederlassungen und strebt zukünftig weiteren Expansionen an. Ziel ist es, weltweit der erste Ansprechpartner für digitale Anforderungen von Marken zu sein. Jellyfish wurde in 2005 in Großbritannien gegründet und hat sich zu einem der wenigen globalen Google Marketing-Partner entwickelt.

Jellyfish verzeichnete in den letzten acht Jahren ein konstantes Wachstum von durchschnittlich 45 Prozent pro Jahr und ist stolz darauf, an der Spitze der globalen digitalen Wirtschaft zu stehen.

%d Bloggern gefällt das: